"Putz dich raus"-Challenge (Teil 2): Werde diese Woche zum Staubjäger & Dauerläufer

Herzlich willkommen zur zweiten Challenge. Diese Woche wirst du zum Staubjäger. Und nein, wir meinen nicht den Staub, der sich nach ein paar Tagen auf den Oberflächen ablegt, sondern den, der sich über die letzten Wochen und Monate angesammelt hat. Und dabei darf deine persönliche Challenge nicht fehlen - wir animieren dich zum Laufen. 

Deine Putzchallenge: Werde zum/zur Herr*in der Staubmonster 

1. Beginn deine Staubparty

Bevor es losgeht, solltest du dir motivierende Musik anmachen. Wir empfehlen dir die Moanah Playlist ' Putz dich raus'. Und los geht's! Staube mit einem feuchten Tuch alle Oberflächen von oben ab, wie deine Schränke, Regale, Türrahmen, Heizkörper und dein Bettgestell und Lattenrost. Auch deine Zimmerpflanzen freuen sich über eine kleine Abstaubparty. 

Unser Tipp zur Entstaubung deiner Heizkörper: Lege ein feuchtes Handtuch unter die Heizkörper und blase mithilfe eines Föhns den Staub von oben nach unten auf das Tuch.

 

2. Ein kleines Krafttraining zwischendurch?

So und nun geht es ans Eingemachte. Rücke all deine Möbel, wie dein Bett, Sofa, Sessel und deine Schränke vor und entferne den Staub mit einem feuchten Tuch dahinter. Wische dabei auch die Fußleisten ab. Am besten sprühst du ein bisschen Allzweckreiniger auf das Tuch. So setzt sich der Staub weniger schnell an. 

Ein wegweisender Tipp für schwere Angelegenheiten: Gegenstände, die schwer bewegbar sind, kannst du mit einer alten Socke putzen. Stülpe die feuchte Socke über deine Hand, gehe mit dieser hinter die Gegenstände und schon hast du den perfekten Staubjäger.

Sauge anschließend alle Polstermöbel und deine Matratze ab. Vergiss hierbei nicht, die Polster auch mal hochzuheben. Vielleicht findest du einen Glücksbringer.

 

3. Oh Schreck, ein Fleck

Zu guter Letzt reinigst du deine Böden. Fang zuerst an, alle Leisten in dem Raum abzustauben. Anschließend kannst du den ganzen Dreck mit dem Staubsauger aufsaugen und dann noch mal feucht drüberwischen. Verfärbungen in den Fugen entfernst du leicht mit einer Zahnbürste.

Glückwunsch! Du hast die zweite Putz-Challenge erfolgreich gemeistert. Deine Putzfortschritte kannst du gerne mit uns auf Instagram mit dem Hashtag #putzdichraus und der Verlinkung @moanah.official teilen.

 

Deine persönliche Challenge: Werde zum Dauerläufer

Mir fehlt etwas Bewegung!" oder „Ich muss mehr raus an die frische Luft!" Dir kommen diese Sätze bekannt vor? Dann gehe mit uns diese Woche jeden Tag 10.000 Schritte.
Das sorgt nicht nur für einen besseren Kreislauf und gesünderes Immunsystem, sondern hilft dir auch dabei, das eine oder andere Pfund vom Winter loszuwerden.

Die schönsten Bilder von deiner Laufstrecke kannst du mit der Community auf Instagram teilen, indem du dein Bild mit dem Hashtag #putzdichraus und der Verlinkung @moanah.official postest.

Wir wünschen dir viel Spaß mit der zweiten Challenge und einen guten Start in die Woche

Dein Moanah Team


Älterer Post Neuerer Post

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen